Auf einem Schreibtisch liegen Papierstapel und Papierrollen - MACH OZG
Onlinezugangsgesetz (OZG)

In Kürze alles digital

Das Onlinezugangsgesetz umsetzen: Bis 2022 soll die öffentliche Verwaltung in Deutschland 575 Verwaltungsleistungen über einen Portalverbund online anbieten. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung des Mammutprojekts OZG.

MACH unterstützt Sie bei der Umsetzung des OZG

Mit dem im August 2017 in Kraft getretenen Onlinezugangsgesetz (OZG) stehen Bund, Länder und die Kommunen vor einer großen Aufgabe: Verwaltungsleistungen müssen den digitalen Gewohnheiten der Bürgerinnen und Bürger gerecht werden. MACH verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen. Mit unserem ordnenden Prozessmanagement und unseren passenden IT-Lösungen sind Sie für die Umsetzung des OZG gerüstet.
MACH Prozessmanagement

Prozesse neu ausrichten

Wir decken Optimierungspotenziale auf und helfen Ihnen bei der Gestaltung der Verwaltungsprozesse. So lassen sich die Anforderungen des Onlinezugangsgesetzes bestmöglich umsetzen.

MACH E-Verwaltung

Alles im Griff behalten

Prozessschritte und Dokumente im Kontakt mit den Kunden im Griff zu behalten, ist erfolgskritisch. Die digitale Vorgangsbearbeitung und oft auch die E-Akte sind wichtige Werkzeuge, um dieses Ziel zu erreichen.

MACH OZG-Server

Datenflüsse effizient lenken

Im Zentrum der Lösungsarchitektur für die OZG-Umsetzung steht ein leistungsfähiger Server, der in der Lage ist, die Datenflüsse zu lenken. Dabei setzt MACH auf die vom OZG vorgesehenen, standardisierten Komponenten.

Dos Donts

„10 Dos and Don´ts für die OZG-Umsetzung“

In unserer Checkliste stellt Ihnen Christian Rupp seine persönlichen Dos and Don´ts für die OZG-Umsetzung vor. Erfahren Sie, an welchen Stellschrauben Sie drehen und welche Stolperfallen Sie vermeiden sollten.

MACH Prozessmanagement
E-Government gestalten

Prozesse neu ausrichten

MACH Prozessmanagement

Bis 2022 sollen 575 Verwaltungsleistungen den Bürgern und auch Unternehmen online zur Verfügung stehen. Bei den Leistungen im sogenannten OZG-Umsetzungskatalog handelt es sich um sehr unterschiedliche Prozesse und Verfahren. Die Bandbreite reicht von Visa-Angelegenheiten über Elterngeld bis hin zu Baugenehmigungen. Prozesse müssen, um nutzerfreundlich zu sein, kurz und einfach modelliert werden.

 

Davon profitiert auch die Verwaltung angesichts des sich zuspitzenden Fachkräftemangels: Dank der neuen digitalen Möglichkeiten lässt sich mancher Prozess sogar komplett automatisieren oder ersetzen.

Wie sich Verwaltungen dem OZG nähern können

Was es heißt, Verwaltungsleistungen zu digitalisieren, wissen wir bei MACH ziemlich gut. Wie sich das Onlinezugangsgesetz umsetzen lässt, erfahren Sie bei zukunft.mach!

MACH E-Verwaltung
Daten und Vorgänge 

Alles im Griff behalten

MACH E-Verwaltung

Für die digitale Umsetzung Ihrer Prozesse steht Ihnen die bewährte MACH ECM-Lösung für eine funktionierende E-Verwaltung zur Verfügung. Die Komponenten E-Vorgangsbearbeitung, E-Akte und so weiter werden bei Bedarf in die erforderliche Umgebung (z. B. Portale oder Fachverfahren) eingebettet. Unsere Standard-Software ist das Ergebnis umfassenden Branchenwissens und maximal konfigurierbar. Ihre Vorteile: reduzierte Aufwände in den Einführungsprojekten und Zukunftssicherheit durch die stetige Weiterentwicklung der Standardkomponenten.

Unabhängig davon, welche Aufgabe ein Prozess beinhaltet und in welchem Verwaltungsbereich er angesiedelt ist, bleibt das Vorgehen zur Optimierung letztendlich gleich: Im Idealfall werden Prozesse erst aufgenommen, analysiert und optimiert, bevor sie digitalisiert und – sofern es sinnvoll und technisch umsetzbar ist – automatisiert werden.

MACH OZG-Server
IT-Integration

Datenflüsse lenken

MACH OZG-Server

Auf dem Weg zur Umsetzung von OZG und Portalverbund müssen IT-Lösungen integriert, Schnittstellen definiert und Daten konsolidiert werden. Für die passgenaue IT-Architektur sorgt der MACH Integrationsserver. Als sogenannter "OZG-Server" fungiert er als zentrale Datendrehscheibe zwischen den Lösungsbausteinen:

  • vorhandene Fachverfahren
  • E-Akte
  • ERP-System
  • Payment-Lösung
  • Frontend bzw. Bürgerportal 
  • Portalverbund

Der übergeordnete Portalverbund schließt die Verwaltungsportale von Bund, Ländern und Kommunen technisch zusammen.

 

Lösungsarchitektur

Lösungsarchitektur zur OZG-Umsetzung

Zur Umsetzung des OZG und der Realisierung des Portalverbunds müssen Daten aus verschiedenen Systemen und Anwendungen integriert werden. Da kommt es auf die richtige IT-Struktur an.