Verwaltung macht Zukunft
Starterpaket E-Rechnung

Starterpaket E-Rechnung

Warum müssen Sie sich mit der E-Rechnung beschäftigen?

Die EU-Richtlinie 2014/55/EU über die elektronische Rechnungsstellung verpflichtet alle öffentlichen Auftraggeber zur Annahme und Verarbeitung elektronischer Rechnungen bis zum Jahr 2018. Die EU schafft damit eine zwingende Vorgabe die sich lohnen wird, denn durch die Übermittlung strukturierter Daten können die Prozesse der Rechnungsbearbeitung schneller, sparsamer und sicherer gemacht werden. Wer diese Vorteile für sich nutzen möchte, muss dabei eine Lösung aufbauen, die mit bestehenden Beschaffungen, Finanzbuchhaltungen und E-Akten integriert ist.

Im Klartext: spätestens 2018 muss Ihre Einrichtung die E-Rechnung produktiv im Einsatz haben und es lohnt sich, rechtzeitig mit der Planung zu beginnen.

Was ist das Starterpaket E-Rechnung?

Das Starterpaket E-Akte von MACH

Beim elektronischen Beschaffungs- und Rechnungsworkflow konnten wir durch unsere Entwicklungspartnerschaft mit dem Bundesverwaltungsamt eine umfangreiche Expertise aufbauen. Diese bündeln wir nun in unserem Starterpaket, um den öffentlichen Verwaltungen einen schnellen und leichten Einstieg in das Thema zu bieten.

Da die E-Rechnung nicht auf der grünen Wiese eingeführt wird, muss jede Organisation ihren individuellen Masterplan für den Weg zur E-Rechnung entwickeln. Mit einer einfachen Checkliste fragen wir zunächst die Eckdaten Ihrer Einrichtung ab. Darauf folgt ein Workshop, in dem wir die allgemeinen rechtlichen, technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen erörtern.

Dabei hat sich der folgende Ablauf bewährt:

  • Einführung in das Thema (Definition der E-Rechnung und rechtliche Grundlagen)
  • Darstellung des MACH Standardprozesses
  • Besprechung der Rahmenbedingungen des Kunden
  • Veraktung und Archivierung von elektronischen Dokumenten
  • Ausblick auf die Handlungsempfehlung und auf das Standardprojektvorgehen

Auf Basis der Checkliste und der Ergebnisse des Workshops erhalten Sie eine Handlungsempfehlung, auf die Sie weitere Schritte aufbauen können.

E-Rechnung. Die EU macht ernst

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen