Verwaltung macht Zukunft

MACH Marktplatz

Thumbs up Ihre Vorteile im Überblick

  • Ortsunabhängige, dezentrale Bedarfsmeldung – kostengünstig, einfach und standardisiert
  • Durchgängige Mittelbindungen von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungslegung
  • Flexible und individuelle regelbasierte Beschaffungs- und Genehmigungsworkflows
  • Automatische Steuerung des Beschaffungswegs
  • Import elektronischer Artikelkataloge und Integration in einen Zentralkatalog
  • XML-basierte Standardformate beim Austausch von Beleg- und Artikeldaten
  • Einfache Integration von Web-Shops und Vergabeverfahren möglich
  • Weitgehende Integration mit der Vorgangsbearbeitung

MACH Marktplatz ist ein elektronisches Beschaffungssystem (E-Procurement), das alle organisationsweiten Bestellanforderungen und Lieferinformationen zentral zusammenführen kann. Die Software bietet neben einer komfortablen Warenkorbfunktion mit Kataloglösung eine flexible Workflowsteuerung. Sämtliche Beschaffungsvorgänge können ortsunabhängig angestoßen und bearbeitet werden.

Unterschiedlichste Genehmigungs- und Freigabeprozesse lassen sich umfassend elektronisch organisieren. Das senkt die Kosten im Einkauf und verkürzt die Bearbeitungszeiten. Zudem wird die Prozessqualität gesteigert und ein verbessertes Einkaufscontrolling ermöglicht. Die Bedarfsmeldung kann einfacher erfolgen und in die einzelnen Organisationseinheiten übertragen werden. Der zentrale Einkauf wird von operativen Tätigkeiten entlastet.

Beschaffung. Ausgefeilt und transparent

Die Bedarfsträger melden mit der Software ihre Anforderungen genau dort an, wo sie anfallen – an ihrem Arbeitsplatz. Die ausgewählten Artikel oder Dienstleistungen gehen anschließend als elektronischer Warenkorb bei einer zentralen Beschaffungsstelle ein. Dort lassen sich die verschiedene Bedarfsmeldungen bündeln und damit Mengeneffekte erzielen.

  • schnellere, transparentere und erheblich kostengünstigere Abwicklung
  • Berücksichtigung der Besonderheiten im öffentlichen Einkauf
  • Zugriff auf einheitliche Datenbasis und stets aktuelle Informationen aller Prozessbeteiligten (z. B. Bedarfsträger, fachliche Vorgesetzte, Titelverantwortliche, Beschaffer)
  • ausgefeiltes Zugriffs- und Rechtekonzept
  • frei konfigurierbarer Beschaffungsworkflow
  • flexible Gestaltung des Ablaufs
  • Anpassung an die Organisationsstruktur
  • komfortable und effiziente Unterstützung komplexer Beschaffungsabläufe

Modernster Stand. Zukunftsweisend und sicher

Mit MACH Marktplatz sind Sie zukunftssicher aufgestellt. Die Software bietet:

  • Ortsunabhängigkeit
  • Einbindung moderner Kommunikationsmittel wie E-Mail
  • automatische Übersendung der Bestellung mit openTRANS-konformen Attachments
  • Einbeziehung neuester Sicherheitsstandards, z. B. https / Webservice
  • Einbindung von OpenSource-Produkten (z. B. OpenOffice®)
  • Kombination von Authentifizierung und ausgefeiltem Berechtigungskonzept für maximale Sicherheit
  • Zusatzoption: Schutz durch Anmeldung über Chipkarte

Alles am Platz. Zusatznutzen durch Integration

Hohe Synergieeffekte ergeben sich beim gemeinsamen Einsatz mit weiteren Modulen der MACH Software. Ihre Vorteile:

  • einmalige Erfassung von Daten
  • volle Verfügbarkeit zur weiteren Bearbeitung in allen relevanten Komponenten

Beispiel: Bei Freigabe eines Bestellvorschlags oder einer Lageranforderung aus dem System erfolgt die Mittelbindung direkt auf dem jeweiligen Budget der Kosten- und Leistungsrechnung bzw. auf der jeweiligen Haushaltsstelle.

  • frühzeitige Mittelkontrolle
  • Zugriff auf aktuellen Lagerbestand bei Einsatz der Logistikkomponente MACH Lagerwirtschaft
  • schnittstellenfreier Einsatz des Vergabe-Moduls bei notwendigem Vergabeverfahren
  • Verknüpfung des Bedarfs mit Dokumenten, z. B. zur Zuordnung einer technischen Spezifikation
Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen