Verwaltung macht Zukunft

Initiative „Digitale Öffentliche Verwaltung“ gestartet

09:45 02.03.2018

Digitalisierung öffentliche Verwaltung - Lübeck wird Zentrum für E-Government

Wie Lübeck zum Zentrum des E-Government wird

Die MACH AG, die Universität zu Lübeck und die Landesregierung in Schleswig-Holstein werden zukünftig im Rahmen der Initiative „Digitale Öffentliche Verwaltung“ die öffentliche Verwaltung zukunftsfähig machen. Dazu wird noch in diesem Jahr eine Professur für E-Government an der Universität zu Lübeck eingerichtet. Außerdem entstehen ein gemeinsames Innovationslabor sowie Ausbildungsprogramme zur Digitalisierung im öffentlichen Bereich.

Der Vorstandsvorsitzende der MACH AG, Rolf Sahre sieht große Potenziale in dieser Initiative: „Die enge Vernetzung von Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft bietet ideale Möglichkeiten, um z. B. durch gemeinsame Forschungsprojekte Innovationen zu entwickeln. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Universität zu Lübeck noch enger zusammenarbeiten werden, um die Zukunft der Verwaltung zu gestalten. Ich bin mir sicher, dass durch die E-Government-Professur und das geplante Innovationslabor herausragende neue Ideen und Lösungen entstehen werden, die der öffentlichen Verwaltung und am Ende jedem einzelnen Bürger große Mehrwerte liefern.“

Weitere Informationen liefert folgender Artikel in den Lübecker Nachrichten sowie die Pressemitteilung der Universität zu Lübeck

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen