Verwaltung macht Zukunft

Markstudie zur Untersuchung von Prozessmanagement in der öffentlichen Verwaltung startet

15:01 27.04.2018

Digitalisierung erfordert im ersten Schritt immer eine Auseinandersetzung mit den eigenen Prozessen und deren Verbesserungspotenzialen. Unter dem Begriff „Prozessmanagement“ kommen in diesem Kontext diverse Methoden und Werkzeuge zum Einsatz, die in Ausprägung und Entwicklungsstand sehr verschieden sind.

Um dieses heterogene Feld genauer zu erforschen, haben die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und die MACH AG im Spätsommer 2017 eine Kooperation zur gemeinsamen Durchführung einer Marktstudie eingeleitet. Im April 2018 erfolgte der offizielle Kick-Off.

Für die öffentliche Verwaltung wird die Studie Verbreitungsgrad, Motivation und Werkzeuge untersuchen und so einen Überblick über den Entwicklungsstand von Prozessmanagement in diesem Bereich geben. Gleichzeitig soll die Studie Erkenntnisse über die Nutzungsintensität von Prozessmanagement und damit wichtige Hinweise über zukünftige Entwicklungen liefern.

Herzstück der Studie ist eine Online-Befragung, die vom 14. Mai bis 4. Juni 2018 laufen wird. Acht Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften führen die Befragung im Rahmen eines Praxisprojektes an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg durch. Prof. Dr. Gadatsch, Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, Dipl.-Berufspädagoge Stefan Freitag sowie erfahrene Prozessmanagementberater der MACH AG betreuen dieses Projekt.

Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich im Herbst 2018 veröffentlicht.

Was ist Prozessmanagement?

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen