Verwaltung macht Zukunft

Digital denken, menschlich handeln

Von Thomas Werner, Segmentmanager Kommunen, MACH AG

Digital denken, menschlich handeln

Digital denken, menschlich handeln – bei der MACH AG nicht nur ein Motto, sondern gelebte Überzeugung. Denn für uns geht es bei der Einführung neuer Technologien vor allem um die Menschen, die unsere Lösungen nutzen. Sie als Anwender mit Ihren Bedürfnissen stehen für uns in jedem Projekt im Mittelpunkt.

Eine besonders wichtige Veranstaltung in diesem Zusammenhang ist unser Anwenderkongress, welcher in diesem Jahr vom 12. bis 13. Juli 2017 zum 7. Mal stattfindet. Gemeinsam mit unserer diesjährigen Kongresspartnerin, der Bayerischen Polizei, lade ich Sie sehr herzlich nach Würzburg auf die Festung Marienberg ein.

Warum Sie den Anwenderkongress nicht verpassen sollten? Es gibt viele gute Gründe! Ob mit Kollegen aus anderen Einrichtungen oder mit unseren Experten aus Produktmanagement, Beratung und Vertrieb – auf dem Anwenderkongress geht es vor allem um den persönlichen Austausch.

Am ersten Tag stehen Ihre Themen in den individuellen Verwaltungsforen und -treffs im Fokus. Am zweiten Tag heißt es: Was entwickelt sich im MACH Lösungsportfolio in den nächsten Versionen? Themenforen vertiefen die Neuigkeiten in den Bereichen Berichtswesen, Finanzen, E-Beschaffung, E-Rechnung, E-Personal, E-Verwaltung, IT-Betrieb und IT-Integration. In verschiedenen Werkstätten, z. B. zum Projekt- und Prozessmanagement, können Sie sich aktiv einbringen und gleichzeitig von anderen lernen.

Melden Sie sich jetzt an, wir freuen uns auf einen spannenden Anwenderkongress mit Ihnen:
www.mach.de/anwenderkongress

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen