Verwaltung macht Zukunft
MACH Service 3/17

Aufbruch in digitale Höhen
Die Themen aus MACH Service 3/17

Auf ein Wort

Die Digitalisierung der Verwaltung schreitet voran: In vielen Behörden ist eine regelrechte Aufbruchstimmung zu verspüren – großartig! Ein wichtiger Teil dieser Erfolgsgeschichte sind Sie mit Ihren Digitalisierungsprojekten, die Sie täglich mit Engagement und Mut zu Veränderungen vorantreiben. Im Rahmen unseres Anwenderkongresses im Juli konnten wir zwei dieser Projekte als Leuchttürme auszeichnen: Die Otto Benecke Stiftung e. V. und das Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus freuen wir uns über viele weitere Projekte, die wichtige Etappen ihres Digitalisierungsprozesses abgeschlossen haben: Im ERP-Verbundprojekt mit den sächsischen Hochschulen wurde die Konzeptphase erfolgreich beendet, der Landkreis Dahme-Spreewald bearbeitet seine Rechnungen jetzt digital und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat neben der Umstellung auf MACH Web 2.0 die Digitalisierung weiterer Geschäftsbereiche geplant.

Der Erfolg dieser Projekte liegt nur zu einem Teil in der Software. Entscheidend ist die Frage, wie Sie als lernende Verwaltung Veränderungen zulassen und Menschen mitnehmen. Antworten liefert unser Führungskräfteforum „Innovatives Management“ am 11. Oktober in Lübeck. Dazu lade ich Sie herzlich ein und freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender der MACH AG

E-Akte Projekte scheitern nicht an Software. Aber an Prozessen!?

Es ist leicht, ein Softwareprojekt gegen die Wand zu fahren: Planen Sie einfach von möglichst weit oben den Bedarf, kaufen Sie dann eine passend erscheinende Software und sparen Sie hinterher möglichst konsequent bei den Schulungen – die Software war ja schon teuer genug.

Weiterlesen

Landkreis Dahme-Spreewald digitalisiert Rechnungsempfang und -verarbeitung

Stefan Klein, Kämmerer und Amtsleiter der Kämmerei/Kreiskasse, Landkreis Dahme-Spreewald

Die Motivation, die Rechnungsbearbeitung grundlegend zu modernisieren, war dabei nicht die sich aus der EU-Richtlinie ergebende Verpflichtung der Verwaltung. Vielmehr erkannte man in der Kämmerei des südöstlich von Berlin gelegenen Landkreises Dahme-Spreewald schon früh die Potenziale, die mit der E-Rechnung einhergehen: Beschleunigung der Durchlaufzeiten sowie die Verschlankung und Transparenz des Prozesses.

Weiterlesen

Otto Benecke Stiftung revolutioniert Prozesse mit MACH E-Akte

Durch die Förderung der Otto Benecke Stiftung durch das Förderprogramm Garantiefonds-Hochschule wurden seit 1965 mehr als 400.000 Zuwanderinnen und Zuwanderer bei der Fortsetzung und Ergänzung ihrer Ausbildung in Deutschland unterstützt. Steigende Antragszahlen veranlassten die OBS e. V. dazu, sich mit ihren Prozessen auseinanderzusetzen und sie mit einer modernen E-Akte Lösung zu digitalisieren. Seit April 2017 bearbeitet der Verein nun neue Förderanträge vollständig digital mit der MACH E-Akte.

Weiterlesen

Voneinander lernen – auf dem 17. Führungskräfteforum „Innovatives Management“ in Lübeck

Gudrun Schüler

Was braucht es für die erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierung? Allein mit einer guten Software ist es nicht getan. Unsere Erfahrung zeigt: Vor der Einführung einer neuen Software sind vor allem übergreifende Faktoren gefragt, wie der Mut zu neuen Wegen und die Fähigkeit der Führungskräfte, Mitarbeiter auf Veränderungen einzustimmen, aber auch der Wille bestehende Prozesse zu hinterfragen und zu optimieren. Letztendlich geht es immer wieder darum, sich als „lernende Verwaltung“ ständig weiterzuentwickeln.

Weiterlesen

Vom hohen Gut der Qualität

Qualität ist ein hohes Gut, an dem Produkte gemessen und für gut oder mangelhaft befunden werden – so auch unsere Software. Hier liegt uns eine hohe Qualität besonders am Herzen. Und um diese kontinuierlich zu steigern und langfristig zu gewährleisten, haben wir eine Initiative Qualität gegründet, in der wir mit Kollegen aus allen Bereichen des Unternehmens intensiv an der Umsetzung dieses Ziels arbeiten.

Weiterlesen

Schön war’s! Der MACH Anwenderkongress 2017

MACH Anwenderkongress 2017 in Würzburg

Auch wenn der 7. MACH Anwenderkongress 2017 bereits einige Tage zurückliegt, teilen wir gerne einige Eindrücke mit Ihnen. Der Kongress fand in beeindruckenden Gemäuern mit fantastischem Ausblick statt: Die Festung Marienberg. Was uns besonders freut: wir konnten neben zahlreichen langjährigen Kunden viele neue MACH Anwender begrüßen.

Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen