Verwaltung macht Zukunft

Hier bloggen die Vorstände der MACH AG

Über die Facetten der Beratung - Teil 2

10:30 14.11.2017


Stefan Mensching, Vorstand der MACH AG

Vor Kurzem schrieb ich darüber, warum ich seit 16 Jahren bei MACH arbeite. Neben den Punkten, dass ich mich noch keinen Tag gelangweilt habe und großen Sinn darin sehe, die Verwaltung in Deutschland zu modernisieren, gibt es einige weitere Aspekte, die mich von MACH überzeugen.

Spannend finde ich rückblickend auch die Entwicklung der Beratung generell. Während sich unser Job früher hauptsächlich darum drehte, neue Software einzuführen, sind wir heute deutlich breiter aufgestellt. In den letzten Jahren ist z. B. das methodische Arbeiten ganz stark in den Fokus gerückt und damit ein ganzheitlicher Ansatz der neben einer funktionierenden Software eine umfassende Beratung und Betreuung beinhaltet. So legen wir heute durch entsprechende Methoden, wie z. B. das Prozessmanagement, die entscheidende Basis für die Einführung einer neuen Software und beeinflussen damit letztendlich auch den Erfolg eines Projektes maßgeblich.

Möglichkeiten zur individuellen Weiterentwicklung

Damit haben sich für jeden Berater auch die Möglichkeiten der Weiterentwicklung enorm vergrößert. Und das zeichnet schließlich auch MACH aus: Wir denken in Möglichkeiten – das heißt, wir ermöglichen jedem Berater entsprechend seiner Stärken und Interessen eine individuelle Förderung. Unterstützt wird dies durch die kurzen Entscheidungswege und offenen Ohren für neue Ideen und persönliches Engagement bei MACH.

Von der Entwicklung zum Fachexperten für ein bestimmtes Thema in der Beratung bis hin zur Möglichkeit, sich in andere Bereiche, wie Produktmanagement, Vertrieb u. a. zu vertiefen – nichts ist unmöglich! So ist es dann eben auch erreichbar, dass man sich vom Berater zum Projektleiter und schließlich wie in meinem Fall zum Vorstand entwickelt – und damit bin ich kein Einzelfall bei MACH, auch wenn nun natürlich nicht jeder zum Vorstand berufen werden kann.

Mit Teamgeist zum Erfolg

Ein Punkt, den ich in diesem Zusammenhang noch erwähnen möchte, da er meine langjährige Unternehmenszugehörigkeit ebenfalls nicht unerheblich beeinflusst, ist der Zusammenhalt bei MACH. Wir haben hier einen großartigen Teamgeist, der in Kombination mit unserer gemeinsam gelebten Wertebasis aus meiner Sicht das Arbeiten nicht nur sehr angenehm macht, sondern letztendlich auch der Schlüssel zum Unternehmenserfolg ist.

So achten wir auch bei jeder Neueinstellung neben allen Qualifikationen und Kompetenzen insbesondere darauf, dass der neue Kollege bzw. die neue Kollegin gut ins Team passt. Dabei zählen in der Beratung Engagement und Gestaltungswille bis hin zu einer gewissen „Abenteuerlust“ mehr als ein Abschluss mit Bestnoten. Das heißt aber trotzdem, dass die Qualität bei allem Engagement am Ende unbedingt stimmen muss, denn dafür stehen wir und daran messen uns unsere Kunden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit meinem Einblick in die Beratung, den einen oder anderen inspirieren konnte, über einen Einstieg bei MACH nachzudenken. Schauen Sie doch mal auf unserer Karriere-Seite vorbei: www.mach.de/karriere

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!

Ihr Stefan Mensching

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen