Verwaltung macht Zukunft
MACH Anwenderkongress 2016

Kundenstimmen

Wir haben unsere Kundinnen und Kunden gefragt, was der Anwenderkongress für sie bedeutet. Dies sind ihre Antworten.

Der Anwenderkongress ist für mich

„der Beste seit langem.“

Walburga Rausch, Fachadministratorin
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

„Expertenmarkplatz, Kontakt, Hilfestellung, Zukunfts-Info.“

 

Elisabeth Zimmermann, Sachbearbeiterin Referat Haushalt, Fachadministratorin im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

„ein Ankerpunkt, um Fragen an andere Anwender zu stellen.“

 

Ralf Pätzold, Sachbearbeiter beim Bundesamt für Justiz

„die Möglichkeit, Networking zu betreiben, Berater außerhalb der Behörde kennen zu lernen und ihnen Fragen zu stellen und schließlich Kontakt zu den Vorstandsmitgliedern von MACH zu erhalten.“

Michael Mann, Referatsleiter Haushalt
Paul-Ehrlich-Institut

„eine sehr gute Möglichkeit mich zu informieren und mich mit anderen Anwendern auszutauschen.“

Angelika Tenbrock, Sachbearbeiterin,
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

„besonders interessant, um mit anderen Nutzern aus anderen Verwaltungszweigen Erfahrungen über gute Lösungen auszutauschen.“

Carsten Ziegenbalg, Leiter Abteilung Rechnungswesen
Thüringer Finanzministerium

„Informationen über MACH bekommen und Erfahrungsaustausch.“

Daniel Alexander Haaker, Hauptbuchhalter
theaterhagen

„eine gute Ebene zum Austausch.“

Martin Koch, Evangelische Kirche von Westfalen

„sehr wichtig.“

Friedheim Kaumanns, EDV-Berater Finanzwesen, Mitarbeiter Referat IT,
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

„immer wieder eine Reise wert.“

Daniela Becker-Schinz, Controllerin
Fachhochschule Münster

„eine tolle Gelegenheit, in angenehmer und lockerer Atmosphäre, sich mit anderen Kollegen Organisationsübergreifend auszutauschen und neue Ideen und Impulse für die eigenen Prozesse zu bekommen.“

Marcel Eggert, Mitarbeiter Dezernat Finanzen und Forschung,
Fachhochschule Bielefeld

„sehr gut, weil aus Praxissicht berichtet wird.“

Wolfgang Rebischke, Leiter Controlling,
Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

„eine interessante Chance zum Austausch mit Experten und anderen Anwendern.“

Christoph Marx, Sachgebietsleiter Controlling
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

„eine große Bereicherung.“

Manuel Kilpert, Referent Rechnungswesen und Steuern
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

 

 

Jetzt anmelden!Jetzt anmelden

Persönliche Angaben

 

* Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ein Titel kann, muss aber nicht angegeben werden.

Hauptprogramm 1. Tag, Mittwoch, 12. Juli

Rahmenprogramm 1. Tag

Nehmen Sie an der Burgführung um 17:45 Uhr teil?

 

Nehmen Sie an der Abendveranstaltung mit Abendessen ab 18:30 Uhr teil?

 

Hauptprogramm 2. Tag, Donnerstag, 13. Juli

Wir bieten Ihnen zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr vier parallel laufende Themenforen. Welches möchten Sie besuchen?

Vier weitere Themenforen finden zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr statt. Welches möchten Sie besuchen?

Fast geschafft...

Bitte addieren Sie 5 und 7.

Die Kosten der Veranstaltung trägt die MACH AG, die Reise- und Übernachtungskosten übernimmt jeder Teilnehmer selbst. Das Rahmenprogramm kann auf Wunsch selbst bezahlt werden.

 
Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen