MACHmitDigitalTag
21. September 2022

 MACHmit­Digital­Tag - Kunden updates à la Carte

Nutzerfreundlich, maßgeschneidert und leistungsstark: Das ist die neue Software-Version MACHmeinERP. Beim MACHmitDigitalTag am 21. September wurde erstmals die neue Bedienoberfläche für maximale Barrierefreiheit vorgestellt. Mit News aus den Lösungsbereichen sowie der Einführung des Selfservice MACH live! meineBeschaffung haben Teilnehmer:innen zudem einen brandaktuellen Einblick in neue Funktionen sowie ein aktuelles Projekt erhalten.

Menü des MACHmitDigitaltages 2022

Alles im neuen Kundenbereich meinMACH!

Auch eine weitere Neuerung wurde präsentiert: der neue Kundenbereich meinMACH! In der Mediathek stehen Ihnen als Kund:in ab sofort exklusive Materialien wie z.B. die Aufzeichnungen und Foliensätze des MACHmitDigitalTages sowie weitere relevante Dokumente und Informationen wie Produktblätter, Broschüren oder Webinare zur Verfügung.

Melden Sie sich über den Avatar auf der rechten Seite an und erhalten Sie Ihren exklusiven Zugang!

Programminhalte des letzten MACHmitDigitalTages

Am 21. September 2022 widmeten wir uns in zwei Blöcken der Bedienoberfläche in der neuen Version der MACH Software sowie der Einführung des Selfservices MACH live! meineBeschaffung bei der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an.
teil1

Programmdetails Teil 1 | Highlights der neuen Bedienoberfläche & News aus den Lösungsbereichen

10:00 – 10:20 Uhr | Unsere neue Softwareversion wird barrierefrei: Das sollten Sie wissen | Carolin Frank, Produktmanagerin Selfservices Plattform und Expertin für Usability & Barrierefreiheit und Stefan Hoffmann, Produktmanager Finanzen

Die Verbesserung der Zugänglichkeit in der MACH Software und der kontinuierliche Abbau von Barrieren hat einen hohen Fokus in unserer Entwicklung. Wir haben die aktuellen Gesetze im Blick und setzen alles daran, die damit verbundenen Anforderungen an unsere Software in unserer Entwicklung zu berücksichtigen. Wie Sie sich über das Thema Barrierefreiheit in den nächsten Monaten informieren und Ihre Nutzer:innen mitnehmen können, erläuterten Ihnen Carolin Frank und Stefan Hoffmann.

10:20 - 10:40 Uhr | Versprochen! Mehr Qualität, Performance schon in 2022 | André Wiesner, Systemarchitekt

Die bevorstehende Herbst-Version hält viele technische Entwicklungen bereit und wird im Oktober 2022 zur Verfügung gestellt. André Wiesner erläuterte, wie Qualität und Performance der MACH Software mit automatisierten Tests und Installationen kontinuierlich gesteigert werden. Er geht dabei auf die Umstellungen im Rahmen der Versionsumstellung ein und stellte den MACH live! Connect Content Store vor.

10:40 - 11:00 Uhr |  Aktuelles aus Finanzen | Stefan Hoffmann, Produktmanager Finanzen, Robert Krüger und Jens Hoppe, Product Owner Finanzen

Wie die Automatisierung von Diensten verschiedene Verwaltungsprozesse effizienter macht, berichtete Stefan Hoffmann. Über die erfolgreiche Partnerbearbeitung im 4-Augenprinzip sprach Robert Krüger. Jens Hoppe informierte über die Aktualisierung der Schnittstelle HKR-Bund.

11:00 - 11:25 Uhr | Datenauswertung: Es geht mehr! | Torsten Rehder, Bereichsleiter Daten

Torsten Rehder gab einen Einblick, wie auch Nicht-BI-User:innen Berichte aufrufen und mit dem Starter Workshop BI Basics den Anfang für ein anspruchsvolleres Berichtswesen machen können.

11:25 - 11:40 Uhr | Alles zur Zeitwirtschaft | Christian Krüger, Produktmanager Personal

Erfahren Sie mehr über die Novellierung der Gesetzeslage zur Zeitwirtschaft von Christian Krüger. Anschließend erhalten Sie einen Einblick in die negative Zeitwirtschaft im System. Außerdem wurde vorgestellt, was Sie in der neuen Version bzgl. positiver Zeitwirtschaft erwarten dürfen.

11:40 - 12:00 Uhr | Mit MACH E-Verwaltung finden Ihre Dokumente von alleine ihren Weg und ihre Akte | Frank Kolbow, Produktmanager E-Verwaltung und Jan-Hendrik Krause, Product Owner E-Verwaltung

Einen Überblick über die E-Verwaltung gab Frank Kolbow. Von Jan-Hendrik Krause erläuterte aktuelles zu Prozess- und Antragsmanagement und gab einen Softwareeinblick in den Import von Akten und anderen Dokumenten. Außerdem erläuterten unsere Experten die Funktionsweise bei rechnungsbegründenden Unterlagen und E-Rechnung.

teil2

Programmdetails Teil 2 | Digitalisierung und Dezentralisierung der Beschaffungsprozesse

12:30 - 13:25 Uhr |  Stefan Kröll, Produktmanager und Cécile Bremer von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Stefan Kröll und Cécile Bremer gaben Einblicke in die Ergebnisse der Entwicklungspartnerschaft mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Schwerpunktmäßig blickten sie auf:

  • Unsere Entwicklungspartnerschaft: Gemeinsam zum Selfservice
  • Digitale Beschaffungsprozesse bei der HHU: Ein Blick in den Selfservice MACH live! meineBeschaffung
  • Praxistipps: Wie kann ein Selfservice erfolgreich eingeführt werden?

  • Neue Funktionen und Highlights: Ein Blick in die Zukunft

13:25 - 13:30 Uhr | Zusammenfassung & Ausblick | Jan-Hendrik Krause, Product Owner E-Verwaltung

Jan-Hendrik Krause beendete die Veranstaltung mit einer Umfrage und wies auf weitere Webinar-Angebote hin.

Gemeinsam zum Selfservice

Wir danken für das Mitwirken unseres Kunden Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) bei diesem Webinar.

MACH Anwender­kongress 2023 in Weimar

Jetzt vormerken und anmelden! Der nächste MACH Anwenderkongress findet vom 3.-4. Mai 2023 in Weimar statt. Freuen Sie sich auf zwei Tage Updates, News und Networking mit Einblicken in Produktstrategien, Neues zum MACH Lösungsportfolio und Berichten aus aktuellen Projekten.

Jetzt informieren und Teilnahme sichern!