Pressemitteilungen · 26.04.18

Mit digitaler Kraft Berge versetzen

E-Verwaltung, E-Personal und E-Finanzen treffen auf Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und Blockchain – die MACH AG zeigt auf der CEBIT, wie die Digitalisierung von Prozessen Verwaltungen für aktuelle Herausforderungen stärkt und wie der Einsatz neuer Technologien fit für die Zukunft macht.

MACH stärkt Verwaltungen mit Fitnessprogramm auf der CEBIT

Vor der Verwaltung türmen sich große "Berge“: Es gilt, bei immer knapperen Ressourcen zunehmende Komplexität zu managen und Herausforderungen, wie den demografischen Wandel, zu meistern. Damit das Erklimmen der "Gipfel" gelingt, ist dringend neue Kraft erforderlich. In Halle 14 an Stand H58 bietet die MACH AG auf der diesjährigen CEBIT vom 12. bis 15. Juni einen passenden Trainingsplan, der die öffentliche Verwaltung fit macht für den digitalen Aufstieg.

Arne Baltissen, Vorstand Märkte bei der MACH AG, sagt: „Auf der CEBIT wollen wir für das gemeinsame Bergsteigen begeistern, denn das Gefühl nach einem abgeschlossenen Digitalisierungsprojekt ist mindestens genauso gut, wie nach einer erfolgreichen Gipfeltour.“

"Nach über 1000 Projekten in der öffentlichen Verwaltung können wir sagen: der Weg lohnt sich! Wenn es auch mal anstrengend wird, finden wir gemeinsam eine Route, die geeigneter und kraftsparender ist. Jeder Berg ist damit letztendlich auch die Chance, Großes zu bewegen! In unserem Fall heißt das: Gemeinsam die öffentliche Verwaltung digitalisieren und so Zukunft gestalten.“

Arne Baltissen Als Vorstand Märkte leitet er den Vertrieb der MACH AG.

Digitale Gipfeltour

In den Camps E-Verwaltung“, „E-Personal“ und „E-Finanzen“ planen Verwaltungen ihre digitale Gipfeltour – die Experten von MACH geben Empfehlungen für die beste Route, beraten zur richtigen Ausrüstung und verraten Abkürzungen für Digitalisierungsprojekte in der Verwaltung. Beste Vorbereitung für den digitalen Aufstieg liefert der 3-stufige Fitness-Check am MACH Stand.

Weiterhin gewährt MACH exklusive Einblicke in das Camp „Zukunftstechnologien“. CEBIT Besucher erfahren, welchen Mehrwert neue Technologien wie Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und Blockchain für ihre Organisation liefern. Highlights sind die täglichen Showcases zum Einsatz von Augmented Reality in Verbindung mit der E-Akte oder die Anwendung Künstlicher Intelligenz im Rahmen der Belegerfassung. Darüber hinaus gehen die MACH Experten mit Interessierten gerne in den Ideenaustausch zu Anwendungsfällen der Blockchain, z. B. für das Prozess- und Finanzmanagement in Verwaltungen.

Das Motto in diesem Jahr. MACH AG

MACH auf den CEBIT Expert Stages

  • Auf den CEBIT Expert Stages geht es am 12. Juni von 13:20 bis 13:40 Uhr im Vortrag mit Arne Baltissen, Vorstand Märkte bei MACH, und Produktmanager Maik Möwes um das Thema „Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung: Mit der richtigen Strategie zu besseren Aussichten“.
  • MACH Technologie-Vorstand Sebastian Wenzky und Vertriebsleiter DMS und E-Verwaltung Thorben Ehlers klären am 14. Juni von 14:00 bis 14:20 Uhr in ihrem Vortrag die Frage „Verwaltung digitalisieren - Vision oder Wirklichkeit? Wie Sie mit smarter E-Verwaltung Papierberge abbauen“.

 

MACH Digital Camp

Am Mittwoch, den 13. Juni, findet von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr das MACH Digital Camp statt und liefert Fitness-Tipps und Routenempfehlungen in den folgenden jeweils 30-minütigen Vorträgen:

  • 11:00 – 11:30 Uhr // Fit für den digitalen Aufstieg
    Arne Baltissen, Vorstand Märkte, MACH AG
  • 11:35 – 12:05 Uhr // Runter vom Papierberg – MACH E-Verwaltung
    Stefan Deterling, Produktmanager, MACH AG
  • 12:10 – 12:40 Uhr // Neue Kraft durch digitale Personalprozesse
    Maik Möwes, Produktmanager, MACH AG
  • 12:45 – 13:15 Uhr // Trittsicher zu E-Rechnung und E-Beschaffung
    Jakub Buraczewski und Stefan Kröll, Produktmanager, MACH AG
  • 13:20 – 14:00 Uhr // E-Rechnung im BMI: Wo steht das Projekt aktuell?
    Tobias Adam, Segmentmanager, MACH AG
    Martin Rebs, Mitglied des Vorstands, Schütze Consulting AG
Recruiting Day

Noch Plätze frei!

Am Ende braucht jedes Digitalisierungsprojekt vor allem eins: ein starkes Team!
Im MACH Team sind noch einige Plätze frei – und so sind zukünftige Bergführerinnen und Bergführer besonders am Freitag, den 15. Juni, zum Recruiting Day in die MACH Camps eingeladen.

Pressemitteilung & Bildmaterial

Pressemitteilungen
#InsideMACH #Lösungen

MACH erneuert HKR-Verfahren in Meck­len­burg-Vor­pom­mern

Aus dem Norden, für den Norden, gemeinsam Segel setzen – unter diesem Motto trat MACH an, das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu modernisieren.