Innovatives Management 2019

kollaborativ. konstruktiv. konkret.

Der Kongress "Innovatives Management 2019" setzt auf Kooperation: Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft arbeiten einen Tag lang praxisnah an einer gemeinsamen Vision.

Digitalisierung als Motor

Der Motor der globalisierten Welt heißt Digitalisierung. Sie gibt Takt und Tempo vor. Damit steht auch die öffentliche Verwaltung unter Zugzwang. Wie kann die Modernisierung schnell gelingen? Welchen Turbo können wir zuschalten?

Der Kongress "Innovatives Management" wagt eine klare Antwort – und setzt auf die stärkere Kooperation aller Bereiche.
Wir eröffnen den Dialog der Disziplinen, vernetzen Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft – und gestalten zusammen aktiv die Erneuerung unserer Gesellschaft.

Seien Sie unbedingt dabei und sichern Sie sich bereits heute Ihre Teilnahme.

Gute Gründe

Warum Sie den Kongress "Innovatives Management" nicht verpassen sollten:
Kollaboration

Ein Thema, das bewegt

Kooperationen bringen nicht nur Wirtschaftsunternehmen voran, auch Verwaltungen erkennen zunehmend die Vorteile kollaborativer Zusammenarbeit, denn:

- die besten Ideen entstehen im Team
- interdisziplinäres Arbeiten endet nicht an Branchengrenzen
- Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft profitieren gleichermaßen von neuen Formen der Kollaboration.

Joint Innovation Lab

Ein Beispiel, das inspiriert

Exemplarisch schauen wir dafür auf das Joint Innovation Lab, einem vom Land Schleswig-Holstein, der Universität zu Lübeck sowie der MACH AG gegründeten Forschungs- und Digitalisierungslabor, welches die Entwicklung leistungsfähiger digitaler Innovationen in der öffentlichen Verwaltung fördert.

Die Aufgaben und Ziele des Joint Innovation Lab sind unter www.jil.sh formuliert.

Interaktion

Ein Programm, das anspricht

Unsere hochkarätigen Referenten geben in Keynotes und Diskussionsrunden Impulse zum Leitthema der Veranstaltung, unsere 300 Teilnehmer haben die Möglichkeit in interaktiven Werkstätten praxisnah an einer gemeinsamen Vision zu arbeiten.

Der vorabendliche Erfahrungsaustausch ermöglicht es, mit anderen Teilnehmern sowie unseren Referenten zu netzwerken und in den Austausch zu gehen.

Programm

Programmverlauf

Freuen Sie sich auf einen Tag voller spannender Inhalte und neuer Impule. Am Vortag des Kongresses "Innovatives Management" findet eine für Lehr- und Forschungseinrichtungen maßgeschneiderte Vorveranstaltung statt. Weitere Informationen zum Programmverlauf und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in Kürze hier.

10:00 Uhr | Eröffnung | In neuer Gangart voran!

Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender MACH AG, und Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck

10:10 Uhr | Impuls | Wechel auf die Überholspur! Mit einer Koalition aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsame Ziele erreichen.

Wolfgang Kubicki, MdB und Vizepräsident des Deutschen Bundestages

10:25 Uhr | Keynote | Fokus in die Zukunft: Lebenswelten 2030

Sven-Gabor Janszky, Zukunftsforscher sowie Gründer und Leiter von 2b AHEAD ThinkTank

10:55 Uhr | Dialog | Schneller, bitte! Praxisaustausch zur Digitalisierung - mit Sichtweisen aus Verwaltung und Wirtschaft.

Ina-Maria Ulbrich, Staatssekretärin im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklemburg-Vorpommern. Ein*e Referent*in aus der Wirtschaft wird in Kürze bekanntgegeben.

11:20 Uhr | Podiumsdiskussion | Kooperation als Turbo für die Modernisierung: Wie schaffen Verwaltungen, Wissenschaft und Wirtschaft den Brückenschlag?

Es diskutieren Saskia Esken, MdB und Mitglied der Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potentiale", Dr. Markus Richter, Vizepräsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Dr. Ariane Berger, Referentin für eGovernment und Verwaltungsorganisation Deutscher Landkreistag und Mitglied des IT-Planungsrates sowie Univ.-Prof. Dr. Hermann Hill, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaften und Öffentliches Recht an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

12:30 Uhr | Mittagspause und Networking

Nutzen Sie die Pause, um mit unseren Referent*innen und anderen Teilnehmer*innen ins Gespräch zu kommen.

13:30 Uhr | Werkstätten

Die Teilnehmer*innen verteilen sich auf 10 Werkstätten. Werstattinhalte und -leiter*innen werden in Kürze bekannt gegeben.

14:45 Uhr | Pause

Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmer*innen über die Inhalte des Tages aus.

15:15 Uhr | Präsentation der Werkstattergebnisse

Die Werkstattleiter*innen gewähren einen Einblick in Erarbeitetes.

15:30 Uhr | StartUp Pitch: Geschäftsidee trifft Zukunftstechnologie

KI, AR, Robotik, eHealth, Blockchain - Gründer*innen stellen ihre Unternehmen vor. Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, eröffnet den Programmpunkt mit einem Implusvortrag zum Thema "Smart Citys".

16:15 Uhr | Veranstaltungsende

Wir wünschen eine gute Heimreise!

Abendveranstaltung

Der traditionelle Erfahrungsaustausch findet am Vorabend des Kongresses "Innovatives Management" ab 18:00 Uhr in den Media Docks statt. Nutzen Sie die Gelgenheit und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern*innen und unseren Referent*innen aus.

Seien Sie dabei!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Referent*innen

Weitere Referent*innen werden in Kürze bekannt gegeben.

Rückblick 2018 

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

29.10.2019 – 18:00 Uhr – Abendveranstaltung mit Erfahrungsaustausch
30.10.2019 – 10:00 Uhr  – "Innovatives Management 2019"