Aus Lübeck und im Livestream

Innovatives Management

Neues Denken, Arbeiten und Wirken in der Verwaltung! Wie die Covid-Krise zur Covid-Chance wurde, thematisierte der Kongress am 12. November 2020.

Der Bruch mit Routinen.

Der plötzliche Bruch mit Routinen hat zu neuem Denken und neuem Handeln geführt. Neue Kulturtechniken des Digitalen haben in den Amtsstuben und Homeoffices Einzug gehalten, unbürokratisch und schneller als gedacht. Dabei zeigten sich die meisten Beteiligten überraschend offen und pragmatisch – einfach, weil die Situation es erforderte.

In Lübeck und im Livestream diskutierte man, welche Veränderungen die Krise herbeigeführt hat, wie man den Weg mutiger Digitalisierungsumsetzungen, proaktiver Modernisierungen, verschlankter Prozesse fortführen kann und welche neuen Formen der Zusammenarbeit – technisch und menschlich - entstanden sind.

Innovatives Management 2020 | #IMA2020

Referent:innen

Wir danken unseren zahlreichen und namenhaften Referent:innen aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Forschung für einen Tag voller Impulse und neuer Sichtweisen.

Impressionen des Vormittags

Rückblick in Bildern.

Innovatives Management
Eröffnung des Kongresses durch den Gastgeber © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Eröffnung Rolf Sahre
Grußworte von Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender  der MACH AG © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management
Ankündigung des Impulsvortrages © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Marina Weisband
Marina Weisband sprach über Digitalisierung als Verstärker © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Frank Roselieb
Krisenforscher Frank Roselieb bei der Keynote © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Frank Roselieb
Roselieb erläuterte den Verlauf von Krisen © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Podiumsdiskussion
"Verwaltung im Aufwind" - Vorstellung der Diskutant:innen... © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Podiumsdiskussion
...der diesjährigen Podiumsdiskussion © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Rosa Thoneick
Rosa Thoneick erläuterte ihren Standpunkt © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Constantin Alexander
Constantin Alexander begründete seine These © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Andreas Brohm
Andreas Brohm berichtete vom digitalen Rathaus in Tangerhütte © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management
Holger Lehmann vom ITZBund nahm digital an der Diskussionsrunde teil © MACH AG / Jakob Börner

Bilder des Nachmittags

Rückblick in Bildern.

Innovatives Management - Christiane Stein
Christiane Stein begrüßte die Teilnehmer:innen am Nachmittag © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Live Report
Christian Rupp und Ernst Bürger berichteten... © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Christian Rupp
...von der Konferenz der Digitallabore © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Ernst Bürger
Ernst Bürger war aus dem BMI zugeschaltet © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Prof. Dr. Dr. Krimmer
Prof. Dr. Dr. Krimmer berichtete vom Digital Governance Lab Estonia © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Prof. Dr. Parycek
Prof. Dr. Peter Parycek sprach vom GovLab Austria © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Prof. Dr. Hammerschmid
Prof. Dr. Hammerschmid berichtete aus dem Center for Digital Governance © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management
Regieanweisungen für die Livestream-Übertragung © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Prof. Dr. Weidner
Prof. Dr. Jens Weidner mit der Abschluss-Keynote... © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Prof. Dr. Weidner
...und bei der Beantwortung von Publikumsfragen © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management - Prof. Dr. Weidner
Prof. Dr. Weidner mit einem fulminanten optimistischen Abschluss © MACH AG / Jakob Börner
Innovatives Management
Übertragung des Kongress aus den Media Docks Lübeck © MACH AG / Jakob Börner
Eröffnung
Als Video-on-Demand verfügbar

Eröffnung des Kongresses

Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender MACH AG
Braucht es für echte Veränderung also Krisen? Welche Auswirkungen auf den Verwaltungsalltag haben die Ereignisse der letzten Monate? Welche positiven Entwicklungen sind daraus entstanden? Wie können wir den Schwung nutzen, um erkannte Lücken zu schließen und Defizite zu beheben? Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender der MACH AG, verzeichnet extreme Lernkurven - im eigenen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. 
impuls
Als Video-on-Demand verfügbar

Digitalisierung als Verstärker

Marina Weisband, Dipl. Psychologin + Expertin für digitale Partizipation und Bildung
Ein Name, der für den digitalen Umbruch steht: Vor Jahren hat Marina Weisband mit der Piratenpartei das etablierte Parteiensystem durcheinander gewürfelt und kurzerhand gezeigt, wie Veränderung geht. Heute will die Aktionistin unser Handeln und Leben neu denken. Die Expertin für gesellschaftliche Themen sprach über Selbstwirksamkeit, eine neue Solidarität – und die Digitalisierung als großen Verstärker.
Keynote
Als Video-on-Demand verfügbar

Was uns der Umgang mit Corona für die Zukunft lehrt

Frank Roselieb, geschäftsführender Direktor und Sprecher des Krisennavigators Institut für Krisenforschung / Spin-Off der Universität Kiel
Deutschlands profiliertester Kenner von Krisen: Frank Roselieb erforscht Disruptionen weltweit. Sein Wissen umfasst alle Erkenntnisse aus den großen Krisen der letzten Jahrzehnte. Er berät und begleitet unterschiedlichste Behörden, Unternehmen und Organisationen während der aktuellen Pandemie. Welche Besonderheiten und Chancen diese Krise für die öffentliche Verwaltung bereithält, beantwortete Frank Roselieb.
Podium
Als Video-on-Demand verfügbar

Öffentliche Verwaltung im Aufwind

An der Podiumsdiskussion nahmen Holger Lehmann, Leiter des Leitungsstabs beim ITZBund, Andreas Brohm, Bürgermeister der Stadt Tangerhütte, Rosa Thoneick, Mitarbeiterin im CityScienceLab der HafenCity Universität Hamburg sowie Constantin Alexander, Dozent und Forscher für nachhaltige Urbanisierung (Leuphana Universität Lüneburg & Universität Kassel) sowie Berater für Bürgerbeteiligung und Kommunikation teil. Es moderierte Christiane Stein.
Welche Veränderungen, Innovationen oder neue Formen der Zusammenarbeit in der öffentlichen Verwaltung entstanden sind, und wie es dem Public Sector gelingt, den während der Krisensituation eingeschlagenen Weg mutiger Digitalisierungs- umsetzungen sowie proaktiver Modernisierungen nachhaltig fortzuführen, wurde in der Podiumsdiskussion thematisiert.
Dialog
Als Video-on-Demand verfügbar

Der LIVE!-Report

Christian Rupp, CIO des Joint Innovation Labs und der MACH AG sowie Ernst Bürger, Ministerialdirigent - Leiter der Abteilung Digitale Verwaltung, Steuerung OZG im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.
Vom 10.–11. November 2020 – und damit direkt im Vorfeld vom Kongress Innovatives Management – richtete das kooperativ vom Land Schleswig-Holstein, der Universität zu Lübeck und der MACH AG gegründete Joint Innovation Lab (JIL) die Europäische Konferenz der Digitalisierungslabore aus. Christian Rupp und Ernst Bürger diskutierten die Ergebnisse.
Ausblick
Als Video-on-Demand verfügbar

Wer forscht woran?

Europäische Digitallabore stellten Innovationen und ihren Nutzen für die öffentliche Verwaltung vor. Es präsentieren Prof. Dr. Dr. Robert Krimmer, Technische Universität Tallin, das Digital Governance Lab Estonia; Univ. Prof. Dr. Peter Parycek, Leiter Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung, Donau-Universität Krems; Mitglied Digitalrat der Deutschen Bundesregierung das GovLab Austria sowie Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid, Direktor des Centers für Digital Governance das Center der Hertie School in Berlin vor.
Im Anschluss an die Europäische Konferenz stellten ausgewählte Digitallabore ihre Arbeit vor. Was hilft bei der Digitalisierung? Oder bei der Gestaltung der neuen Normalität? Womit ist der öffentlichen Verwaltung am meisten gedient? Welche Ideen sind die innovativsten?
Vortrag
Als Video-on-Demand verfügbar

Optimistisch durch die Krise

Prof. Dr. Jens Weidner, Sozialwissenschaftler und Optimismusforscher
Warum wir gut daran tun, uns für besser zu halten als wir sind? Das kann der renommierte Soziologe und Autor auf kurzweilige Art nachvollziehbar erklären. Mehr noch: Der Optimist Jens Weidner zeigte auf, wie viel positives Potenzial in der Krise steckt – und wie wir es am besten nutzen.

Interview Marina Weisband

Interview Constantin Alexander

Interview Rosa Thoneick

Prof. Dr. Jens Weidner im Interview

Interview Thorsten Rocksien

Interview Rolf Sahre

artikel

Referent:innen im Fokus

Unsere Referent:innen äußerten sich vorab zum Veranstaltungsthema und gaben somit einen Ausblick auf den Kongress Innovatives Management.
Marina Weisband im Interview

"Handeln ist ein sehr gutes Gefühl"

Bürgermeister Andreas Brohm
Andreas Brohm im Interview

Corona als Digitalisierungs-beschleuniger

Kommentar von Prof. Dr. Jens Weidner

Mit Goretex-Mentalität durch die Krise

Constantin Alexander
Im Gespräch mit Constantin Alexander

Krisen als Chancen für Kommunen

Im Gespräch mit Rosa Thoneick

Verwaltungen müssen  Fehlerkultur entwickeln

artikel

Entwicklung des Veranstaltungsthemas

Im Vorfeld des Kongresses Innovatives Management haben wir die Entwicklung rund um die Corona-Pandemie betrachtet und Veränderungen im Umfeld der öffentlichen Verwaltung thematisiert. Lesen Sie hier, wie die Pandemie den Public Sector beeinflusst hat.
Junge mit Rakete sorgt für den Digitalisierungsschub der Öffentlichen Verwaltung
Artikelserie zur Bewältigung der Krise - Teil 4

Mitarbeiter:innen sollen für nächsten Digitalisierungs­schub sorgen

Artikelserie zur Bewältigung der Krise - Teil 3

Chance der Krise genutzt

Mann mit Mundschutz
Artikelserie zur Bewältigung der Krise - Teil 2

Neue Anwendungen in der Verwaltung

There is no planet B
Artikelserie zur Bewältigung der Krise - Teil 1

Wie Krisen unser Leben verändern

Datenströme im ITZBund
Ein Bericht aus dem ITZBund

Verwaltung kann auch schnell

Anmeldung

Innovatives Management 2021

Wir danken unseren Referent:innen und Teilnehmer:innen für ihre Partizipation in 2020. In Kürze werden wir hier den Termin für das kommende Jahr bekanntgeben.

Kongresspartnerschaft 2020

Der Zukunftskongress Staat und Verwaltung sowie der Kongress Innovatives Management behandeln seit vielen Jahren brennende Themen des Public Sectors und bringen Vertreter:innen der öffentlichen Verwaltung für den gemeinsamen Austausch zusammen.

Wir danken dem Zukunftskongress Staat und Verwaltung für die Kongresspartnerschaft 2020.