Innovatives Management 2022
8. November 2022 | Media Docks Lübeck | und im Livestream

Innovatives Management 2022

Die Planung läuft auf Hochtouren: Der renommierte Kongress Innovatives Management findet diesjährig am 8. November 2022 in Lübeck statt. Kern des Programms: die Flucht der Mitarbeiter:innen aus der öffentlichen Verwaltung. Wir fragen was zu tun ist, um den aktuellen Trend zu stoppen. Ob in Präsenz oder beim Livestream – sagen Sie unbedingt „Hallo Innovatives Management!“

Den Drachen der Unzufriedenheit zähmen
Illustration eines asiatischen Drachens.

Den Drachen der Unzu­frieden­heit zähmen

Es ist etwas in Bewegung geraten; und dazu kursieren erschreckende Zahlen: 80 Prozent der Beschäftigten im öffentlichen Dienst können sich vorstellen, den Arbeitgeber zu wechseln. Knapp ein Drittel davon kann sich sogar einen Arbeitgeber in der Privatwirtschaft vorstellen. Kurz: Es herrscht große Unzufriedenheit bei Mitarbeiter:innen der öffentlichen Verwaltung.* Woran das liegt und was dagegen hilft, wollen wir am 8. November in Lübeck mit Ihnen diskutieren. Seien Sie dabei!

* Bleibebarometer Öffentlicher Dienst 2022. Studie der Next:Public-Beratungsagentur in Zusammenarbeit mit der Hertie School of Governance. 2022.

Den steinigen Weg meistern
Person unterwegs auf dem Fahrrad

Den steinigen Weg meistern

Viele Faktoren sind altbekannt; neue Hürden sind hinzugekommen: In der öffentlichen Verwaltung steigen seit langem die Aufgabenlast und das Alter der Belegschaft. Gleichzeitig ändern sich aktuell die Anforderungen massiv und der Kampf um den Nachwuchs wird härter. Wie muss sich eine Verwaltung aufstellen, um vorhandene und neue Mitarbeiter:innen wieder zu begeistern? Welches Profil ist attraktiv für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene? Mit welchen technischen Innovationen lässt sich das Pensum schaffen? Wir wollen sehen, was ist – und diskutieren, was muss!

Mehr Austausch geht nicht 
Abendv

Mehr Austausch geht nicht

Am Vorabend des Kongresses Innovatives Management findet ab 18:00 Uhr in den Lübecker Media Docks erstmals wieder eine Abendveranstaltung statt. Nutzen Sie die Gelegenheit, vernetzen Sie sich mit anderen Teilnehmer:innen oder lernen Sie die Referent:innen kennen.

Referent:innen 2022
Videogruß

Videogruß von Keynote-Speaker Thomas Pütter

Leitthema 
Newsroom Innovatives Management

Interview mit Thomas Pütter

Interviews, Statements, Artikel... Lesen Sie ein Interview mit Keynote-Speaker Thomas Pütter zum Thema "moderne Führung" im News-Bereich des Kongresses Innovatives Management.
Programmverlauf 2022

Programmverlauf 2022

Freuen Sie sich auf einen Tag voller spannender Impulse.

 Registrieren Sie sich schon heute für den Kongress Innovatives Management 2022!

Eröffnung
8. November 2022 | 10:10 Uhr

Gruß­worte und Impuls

Dirk Schrödter, Minister für Digitalisierung und Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

Unsere neue Arbeitskultur verändert die Jobprofile. Innovationen treiben die Modernisierung voran und unterstützen Mitarbeiter:innen bei wachsender Aufgabenlast. Dabei rücken KI und Automatisierung als Werkzeuge in den Fokus. Die technischen Neuerungen können definierte Tätigkeiten und Routinen übernehmen, Prozessschritte optimieren – und Menschen entlasten. Lässt sich damit also schneller Strecke machen oder eine Abkürzung nehmen? Dirk Schrödter ist ein Unterstützer innovativer Ideen und stand schon für den ersten KI-Hackathon Pate. Am 8. November setzt der für die Digitalisierung in Schleswig-Holstein zuständige Minister und Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holstein die Wegmarken für den Tag!

Illustration von Smartphones die miteinander verbunden sind
Impulsvortrag
8. November 2022 | 10:30 Uhr

Keynote

Thomas Pütter, Unternehmer und Experte für moderne Führung

Begeisterung? Emotionale Führung? Mitarbeiter:innen zu Fans machen? Aktuell ist die öffentliche Verwaltung davon so weit weg wie der Dutt von den Dreadlocks. Wahr ist aber auch: Eine Anpassung an die aktuellen Bedingungen ist lange überfällig! Verwaltungen müssen anfangen, sich als lernende Organisationen zu verstehen, sagt Thomas Püttner, 5-Sterne-Redner und Experte für moderne Führung. Er zeigt auf, was Arbeitnehmer:innen heute wichtig ist – und was eine moderne Führungskraft können muss. Freuen Sie sich auf ein fulminantes Erkenntnispanorama!

Illustration einer Person, die vor mehreren Bildschirmen mit Diagrammen sitzt
Podiumsdiskussion
8. November 2022 | 12:00 Uhr

Podiums­diskussion

Unser Arbeitsumfeld verändert sich massiv und erfordert ein zügiges Umdenken. Gesucht werden Maßnahmen, um Mitarbeiter:innen zu binden und neue Kräfte zu mobilisieren. Parallel benötigt die Führung spezielle Skills und freie Fahrt für Innovationen. Vertreter:innen aus ÖV, Wissenschaft und Wirtschaft debattieren mögliche Lösungen – denn der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!

Es diskutieren:

  • Dr. habil. Jens T. Kowalski - Präsident der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung Altenholz - New Work, Arbeitskultur, Homeoffice – neben der Vermittlung einer sicheren Rechtsanwendung sieht Jens T. Kowalski die Verantwortung der Hochschulen auch darin, den Wandel in der öffentlichen Verwaltung zu unterstützen und die Absolvent:innen mit dem erforderlichen Rüstzeug auszustatten.
  • Dr. Miriam Mikus - Kämmerin und Erste Beigeordnete der Stadt Detmold - Die Kämmerin von Detmold fährt derzeit die neue Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt in Richtung Reallabor. Mit ihrer Erfahrung aus der freien Wirtschaft will die promovierte Juristin Verwaltung innovativ machen – aktiv und operativ.
  • Tabea Hein - Expertin für Künstliche Intelligenz - KI in der Kommune? Künstliche Intelligenz in der Fläche? Kein Strohfeuer für die Wirtschaftsinformatikerin! Die KI-Managerin thematisiert die Möglichkeiten für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung.
  • Dr. Stefan Heumann - Mitglieds des Vorstands Stiftung Neue Verantwortung e.V. (SNV) - Der Politikwissenschaftler hat vor seiner Berufung in den Vorstand das Programm „Europäische Digitale Agenda“ aufgebaut sowie bis März 2016 geleitet und hat somit die Grundlage für die Weiterentwicklung der Stiftung Neue Verantwortung (SNV) zum Think Tank für die Gesellschaft im technologischen Wandel geschaffen.
  • Es moderiert Anne Schassan, Bereichsleiterin Personal bei Dataport - Die Soziologin ist Expertin für Personal- und Digitalthemen. Sie kennt die aktuellen Themen aus beiden Perspektiven – Privatwirtschaft und öffentliche Verwaltung – und führt durch die Diskussion

Weitere Diskutant:innen sind angefragt.

Illustration von einem Kompass
Impulsvortrag
8. November 2022 | 14:00 Uhr

Impuls­vortrag

Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin Initiative D21

Beziehungen brauchen Vertrauen. Auch die Demokratie basiert auf dem Vertrauen der Bürger:innen in leistungsstarke staatliche Institutionen. Doch diese haben hierzulande privat und beruflich einen Digitalisierungsschub erlebt – und die öffentliche Verwaltung konnte nicht in gleichem Maße skalieren. Wird die Verwaltung dennoch als starke Partnerin wahrgenommen? Oder erodiert eine mangelnde Performanz das Vertrauen in den Staat? Was wären die Folgen? Und: Wie besteht die Verwaltung diesen Stresstest? Die Digitalexpertin Lena-Sophie Müller nimmt Kurs auf die Metaebene – und fragt nach den gesellschaftlichen Implikationen der Digitalisierung.

Illustration von zwei Pfeilen, die aufeinander zeigen
Diskussionsrunde
8. November 2022 | 14:30 Uhr

Diskussions­runde

Fehlt die steuernde Kraft des Staates, kann auch die Verwaltung nicht überzeugend handeln. Was das schwindende Vertrauen genau bewirkt, ob es Mitarbeiter:innen demotiviert oder gar potenzielle Bewerber:innen von einer Laufbahn in der Verwaltung abschreckt – das diskutieren:

Ammar Alkassar - ehem. CIO des Saarlands - Für den einstigen CIO des Saarlands ist Führung ein wesentliches Element einer leistungsfähigen Verwaltung und eines modernen Staates. Aber: „Wir führen in Staat, Politik und Verwaltung noch wie im Kaiserreich“, so der Politprofi. Innovationen und ein Kulturwandel sind Pflicht. Was sonst muss die Führungskraft in Zukunft tun und können?

Franz-Reinhard Habbel - ehemaliger Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes - Der Digitalpionier und Gründer des Innovators Club befasst sich mit strategischen Zukunftsthemen der Kommunen – in erster Linie Bildung, Stadtentwicklung und Kommunikation und ist Herausgeber diverser Veröffentlichungen rund um IKT, Medien, Web 2.0, e-Democracy, Open-Government und Verwaltungsmodernisierung.

Eine weitere Diskutantin ist angefragt.

Es moderiert PD Dr. Sönke E. Schulz. Der Rechts- und Politikwissenschaftler ist Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages und freier Mitarbeiter am Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zudem ist Sönke E. Schulz ist seit 2018 Vorsitzender des Nationalen E-Government-Kompetenzzentrums (NEGZ).

Illustration von einem Wirrwarr aus Straßen
Abschlussimpuls
8. November 2022 | 15:45 Uhr

Abschluss­impuls

Jan-Ole Beyer - Bundesministerium des Innern (BMI)

Um wirklichen Wandel herbeizuführen, ist eine frische Denke vonnöten. Aber wo kann der (Verwaltungs-)Geist richtig atmen? Gibt es Räume, um neu zu denken, anders zu arbeiten und hierarchiefrei zu gestalten? Jan-Ole Beyer ist überzeugter Verwaltungsveränderer. Der anerkannte Digitalisierungstreiber sucht Lösungen für den Reformstau: Er will eine Kultur des Ausprobierens etablieren, die Barrieren im Kopf abbauen und einen konstruktiven Umgang mit Fehlern kultivieren. Denken Sie zum Abschluss also einfach mal kreativ, quer – und konträr.

Illustration einer Bildergalerie
Tagesablauf

Auf einen Blick!

Der Programmverlauf und Referent:innen zusammengefasst. 

10:00 Uhr | Eröffnung

Eröffnung von Matthias Kohlhardt – Vorstandsvorsitzender MACH AG

10:10 Uhr | Grußworte und Impuls | STRECKE MACHEN - mit technischen Innovationen

Dirk Schrödter – Minister für Digitalisierung und Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

10:30 Uhr | Keynote | New Leadership: SO LÄUFT FÜHRUNG HEUTE

Thomas Pütter – Unternehmer und Experte für moderne Führung

11:30 Uhr | Pause und Saalgeflüster

Zeit für Networking mit anderen Teilnehmer:innen.

12:00 Uhr | Podiumsdiskussion | EINGEFAHREN, EINGESESSEN, EINGESTAUBT? Den Kompass neu ausrichten - in Richtung Digitalität

Es diskutieren:

Dr. habil. Jens T. Kowalski – Präsident der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung Altenholz

Dr. Miriam Mikus Kämmerin und Erste Beigeordnete der Stadt Detmold

Tabea Hein – Expertin für Künstliche Intelligenz

Dr. Stefan Heumann – Mitglied des Vorstands Stiftung Neue Verantwortung

Es moderiert Anne Schassan, Bereichsleiterin Personal bei Dataport.

Weitere Diskutant:innen sind angefragt.

13:00 Uhr | Mittag und Saalgeflüster

Zeit für Networking mit anderen Teilnehmer:innen.

14:00 Uhr | Impuls | BEZIEHUNGSSTATUS: "ES IST KOMPLIZIERT." Verspielt der digitale Staat das Vertrauen seiner Bürger:innen?

Lena-Sophie Müller – Geschäftsführerin der Initiative D21

14:30 Uhr | Diskussionsrunde | AUTOPILOT ODER GEGENSTEUERN? Verlorenes Vertrauen wieder herstellen

Es diskutieren:

Ammar Alkassar – CIO a.D. des Saarlandes

Franz-Reinhard Habbel – ehemaliger Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Eine weitere Diskutantin ist angefragt.

Es moderiert PD Dr. Sönke E. Schulz, Vorstandsvorsitzender des NEGZ und Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Schleswig-Holsteinischer Landkreistag

15:15 Uhr | Pause und Saalgeflüster

Zeit für Networking mit anderen Teilnehmer:innen.

15:45 Uhr | Abschlussimpuls | KREATIV. INNOVATIV. AKTIV. Neue Leitplanken für die ÖV

Jan-Ole Beyer – Bundesministerium des Innern (BMI)

16:15 Uhr | Veranstaltungsende

Wir wünschen eine gute Heimreise.

Jetzt anmelden!

Jetzt zum #IMA2022 anmelden

Registrieren Sie sich schon heute für den Kongress Innovatives Management 2022!

- Innovatives Management -
- 8. November 2022 -
- 10:00 - 16:15 Uhr -
- media docks Lübeck -

Raus aus der Routine
Illustration zur Ideenarena #IMA2021

Raus aus der Routine!

Jedes Jahr treffen sich Teilnehmer:innen aus Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zum intensiven fachlichen Austausch über aktuelle Trends und Themen der öffentlichen Verwaltung.

Die Besucher:innen haben einen Tag lang Gelegenheit, in unterschiedlichen Formaten ihre Perspektiven, Erfahrungen und Belange zu diskutieren. Mit ihren namhaften Gästen genießt die Veranstaltung seit jeher ein überaus hohes Renommee und ist zudem eine einzigartige Manege für erfolgreiches Networking innerhalb der öffentlichen Verwaltung.

Rückblick IMA 2022

Rückblick | #IMA2021

Jetzt anmelden!

Jetzt zum #IMA2022 anmelden

Registrieren Sie sich schon heute für den Kongress Innovatives Management 2022!

- Innovatives Management -
- 8. November 2022 -
- 10:00 - 16:15 Uhr -
- media docks Lübeck -

Medienpartner

Wir danken unseren Medienpartner für die Berichterstattung zum Kongress!

Medienpartner Innovatives Management 2022