Verwaltung macht Zukunft

Wir sind bei Version 1.78. Und Sie?

Von Lena Müller-Ontjes, Leiterin Produktdesign, MACH AG

Am 23. März veröffentlicht MACH die neue Software-Version 1.78. Wie jede neue Version steckt auch diese voller Neuerungen für die Lösungsbereiche Finanzen, ECM, Personal und Business Intelligence.

Unser Rechnungsworkflow hat neue Features bekommen und kann nun auch elektronische Ausgangsrechnungen erstellen und versenden. Eine wichtige Ergänzung für einen lückenlosen E-Prozess ohne Medienbrüche. Im Bereich ECM haben wir mit der E-Vorgangsbearbeitung neben der E-Akte ein zweites Produkt der Produktfamilie E-Verwaltung aus der Taufe gehoben. Mit der neuen Lösung können Akten, Vorgänge und Dokumente in Workflows verwendet werden. Damit sind nun auch die typischen Abläufe in der öffentlichen Verwaltung abbildbar.

Und natürlich haben wir auch die E-Akte erweitert. Mit Hilfe der intuitiven Oberfläche können Sie einfach, direkt und schnell aus Akten und Vorgängen heraus auf Adress- und Kommunikationsdaten von Personen und Einrichtungen zugreifen und diese z. B. in Dokumente automatisch übernehmen. Damit entfällt eine zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Bearbeitung.

Auch im Personalbereich gibt es viele Neuerungen. So können beispielsweise Beschäftigungsverhältnisse mit mehreren Verträgen einfacher bearbeitet werden. Neu ist die MACH Zeitwirtschaft, mit der Urlaubs- und Zeitkonten flexibel verwaltet werden können.

Außerdem wurden viele etablierte Anwendungen nach MACH Web 2.0 überführt und dabei die Performance und Usability optimiert.

Wir beraten und helfen gern in allen technischen und fachlichen Belangen des Updates: www.mach.de/update

Diese Website verwendet Cookies. weiterlesen