Personen untersuchen Holz einer Baumrinde
Projekt-Updates · 16.01.23

Aus der Praxis: Wald und Holz NRW

Von der Bedarfsmeldung bis zur Zahlung: Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen bildet seinen gesamten Beschaffungs- und Rechnungsprozess in MACH meinERP ab. Das ist nicht nur effizient, sondern auch komfortabel. Auch in der Betriebssteuerung ist der langjährige Kunde mit Business Intelligence und dem Aufbau eines eigenen Data Warehouses bestens aufgestellt. Der neue Praxisbericht gibt Einblicke in den Digitalisierungsprozess des Landesbetriebs.

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen bildet seinen gesamten Beschaffungs- und Rechnungsprozess von der Bedarfsmeldung bis zur Zahlung effizient und komfortabel in MACH meinERP ab. Bei etwa 30.000 Eingangsrechnungen und rund 30.000 Ausgangsrechnungen jährlich hatte die Digitalisierung des Rechnungswesens von Anfang an Priorität. Aktuell sind rund 500 Nutzer:innen aus 16 Forstämtern und der Zentrale in das ERP-System von MACH eingebunden.

Praxisbericht

Einblicke in die Praxis

Lesen Sie im neuen Praxisbericht wie der Landesbetrieb Wald und Holz NRW sein Modernisierungsprojekt gemeinsam mit MACH angeht und seinen Beschaffungs- und Rechnungsworkflow effizienter gestaltet. Erfahren Sie, wie ein intelligentes Berichtswesen dem Betrieb hilft, Fehler zu vermeiden und wie digitalisierte Prozesse die Mitarbeiter:innen entlasten.
Mann blickt in die Praxis von Wl

„Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen ist ein gutes Beispiel dafür, wie eine öffentliche Einrichtung die Digitalisierung mit Hilfe von MACH Lösungen offensiv angeht.“

Tobias Adam Geschäftsfeldmanager Landesverwaltungen, MACH AG
Tobias Adam ist Segmentmanager bei der MACH AG in Lübeck und begleitet Bundesverwaltungen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse.
Statue Justitia News
#Business Intelligence #ERP #Referenz

Analogen Work­flows den Prozess gemacht

Die Justizvollzugsanstalten des Landes Rheinland-Pfalz begannen 2016 mit einem weitreichenden Digitalisierungsumbau. Im Praxisbericht beschreiben Michael Haberstock und Iris Körner, wie die Einführung eines ERP-Systems inklusive Berichtswesen gelang.